2012 Silber Star

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wasserfest am Tegernsee


Regen bringt vielleicht Segen, das in Seglerkreisen bereits legendäre Waldfest fiel jedoch ins Wasser. Dass trotz widrigster Umstände der Silber Star doch noch zur Austragung kam, war dem raschen Reagieren der Wettfahrtleitung zu verdanken, die eine Regenpause am späten Samstag Nachmittag nutzte und drei, wenn auch kurze, so doch anspruchsvolle Wettfahrten über die Bühne brachte. Bei Windstärken zwischen 2 und 4 Beaufort und häufigen Drehern bis zu 30 Grad – ja auch die Veränderlichkeit kann Konstanz haben – fand Christian „Pezi“ Nehammer (UYCAS) den Rhythmus am besten und fuhr mit den Plätzen 1, 5 und 2 den Tagessieg ein, gefolgt von Frank Thurner (MYC) und Sepperl Urban (UYCTs).

Am Abend ließen Küche und Keller des „See la Vie“ die Absage des Waldfestes vergessen, und so mancher Starsegler brachte spätnachts ein kleines Spitzerl ins Bett.

Der Sonntag begann so, wie der Samstag endete: mit Regen. Als dieser sich verzog war auch jeglicher segelbare Wind verschwunden, sodass sich am Endergebnis nichts mehr änderte. Den Silber-Star holte sich für dieses Jahr „Pezi“ Nehammer. Erfreulich auch das Abschneiden der restlichen angereisten Österreicher in dem 21 Boote starken Feld: Sepperl Urban Rang 3, Ralf Gössler (CFT) Platz 7 und Harry Höferer (CFT) Platz 14.

Wir werden im nächsten Jahr wiederkommen, immerhin haben wir mit dem Waldfest noch eine Rechnung offen.

 

Ergebnisse Silber Star Tegernsee:

 

Yacht-Club am Tegernsee e.V. 14.07. - 15.07.2012

Silber Star und Alpencup - 2012
Endergebnis

Anzahl der Meldungen: 22 Bootsklasse: Starboot
Geplante Wettfahrten: 4 Wertungssystem: Low-Point-System
Ranglistenfaktor: 1,15 Streichung: Keine
Festlegung Werbung: Keine Austragungsrevier: Tegernsee
Ausrichtender Club: YCaT Wettfahrtleiter: Fritz Lechner
AWM-Software-Version: 4.44 Schiedsgerichtsobmann: Klaus Strobel

Platz Segel-Nr. Steuermann Club Vorschoter Club 1.WF 2.WF 3.WF Punkte
                   
1 AUT-8110 Christian Nehammer UYCAS Nils Hollweg   1 5 2 8,00
2 GER-8384 Frank Thurner MYC Michael Ziller MRSV 6 3 1 10,00
3 AUT-8226 Josef Urban UYCTs Florian Urban UYCAS 3 6 3 12,00
4 GER-8331 Fritz Girr HSC Bernhard Schäfer ASC 8 1 4 13,00
5 GER-8311 Axel Hampe BYC Chris Conrads DTYC 2 2 13 17,00
6 GER-7860 Werner Fritz CYC Ulrich Seeberger YCRa 4 8 5 17,00
7 AUT-8144 R. Gössler CFT H. Leitner CFT 5 7 6 18,00
8 GER-8407 Dr. Walter Söllner CYC Xaver Söllner CYC 7 4 12 23,00
9 GER-7727 Thomas Kohler ASC Wolfgang Kutter ASC 10 11 7 28,00
10 GER-7954 Gerd Sefzik BYC Nicolas Sefzik BYC 9 9 10 28,00
11 GER-7989 Dr. Hugo Kroth BYC Thomas Behrens BYC 11 13 11 35,00
12 GER-7413 John Helmsing NRV Manfred Joppich YCaT 12 10 16 38,00
13 GER-8256 Heiner Frowein YCRa Sebastian Dentler BYCUE 17 15 9 41,00
14 AUT-8368 Harry Höferer CFT Paul Samonig CFT 18 16 8 42,00
15 GER-7842 Manfred Belgardt HSC Bastian Fischer HSC 14 12 17 43,00
16 GER-7981 Jürgen Janson YCaT Dieter Schneider ÖSV 13 20 14 47,00
17 GER-7550 Wolfgang Demuth ASC Johannes Dolpp ASC 15 18 18 51,00
18 CRO-7418 Robin Han YCJS Robin Han YCJS 19 14 20 53,00
19 GER-7616 Professor Jürgen Seefelder WHWHeide Nathan Seefelder WHWHeide 21 19 15 55,00
20 GER-7658 Dr. Peter Köhler YCaT Axel Grönn HSVH 20 17 19 56,00
21 GER-7123 Kilian Weise DSC Jonas Funke DSC 16 21 21 58,00
22 AUT-7818 Florian Felzmann SCK     DNC DNC DNC 69,00
Wettfahrtprotokoll: 1. WF 2. WF 3. WF
Austragungsdatum: 14.07.2012 14.07.2012 14.07.2012
Wettfahrtbeginn: 16:15:00 17:11:00 18:05:00
Einlaufzeit des Ersten: 16:15:00 17:55:00 18:37:00
Wettfahrtende: 17:00:00 17:58:00 18:40:00
Windstärke in Beaufort: 3-4 3 3-4
Windrichtung: SO SO SO
Wetterverhältnisse: wechselhaft wechselhaft wechselhaft
Kursbahn: voll voll voll
Austragungsart: Voll-WF Voll-WF Voll-WF
Gestartete Teilnehmer: 21 21 21
Der Veranstalter wünscht allen Teilnehmern und Begleitpersonen eine
gute Heimreise und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr
Auswertung mit AWM-Software Dr. Adalbert Wiest Telefon (089)3087502