2011 100 jährige in NY

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Tag 1

Sonne und Wind vor der Skyline von NY!

Zwei Wettfahrten bei super drehenden Bedingungen mit zahlreichen Windlöchern, die wir zum Großteil natürlich alle gefunden haben. Grund natürlich nur der jetleg..... Am Abend viele Reden, mit teils lustigen Geschichten über die Beziehung zum Starboot von den Größen der amerikanischen Starbootszene (Mark Reynolds und zahlreiche anderen Star Weltmeistern).

Nach typisch amerikanischem Dinner (schlagartiges Ende 22 Uhr!) schmiedeten wir im Hotel bei Weißwein der Marke: Fat Bastard ;-) noch die Taktik für Morgen....

Tag 2

Wieder unter der skyline, aber heute mit 18 kn Wind und 10 Grad - nein nicht Fahrenheit - war das Regattasegeln ein wirkliches Erlebnis! Leider blieben uns die Winddreher und die dazugehörenden "Badungen" des Vorschoters auch heute nicht erspart, doch wer rechnet am Meer schon mit 40 Grad Winddrehern (noch immer nicht Fahrenheit). Der Wetterbericht für Morgen: es soll angeblich wieder sonnig und wärmer werden und es soll 65 Grad haben und das sind nun wirklich Fahrenheit.

Tag 3

Sonnenschein, 2m Welle und 25 Knoten Wind waren der bestmögliche Abschluss für eine tolle Serie! Wo sieht man sonst Holzstare im vollen  Gleiten in Richtung der skyline von Manhattan "zurasen"?! Nach einer super 1. Wettfahrt, bei der wir (wie immer!) die Strömung unterschätzt haben, hatten wir kurz nach dem Start leider ein größeres Materialproblem (nein, der Mast auf dem ausgeborten Boot steht noch!) unser Großsegel gab leider lautstark den Geist auf! Schade!!! Nach einer stimmungsvollen Preisverteilung mit lässigem BBQ ging es leider wieder nach Hause.

Die Event-Website mit Rangliste und Video.

Lg alex und gerhard